top of page
shutterstock_110894120.jpg

Die LebensAkademie
WURZELWERK

WissenScheck statt Externistenprüfung

Der Wissenscheck bietet cross curicular (fächerübergreifend) alternativ zur Externistenprüfung eine Art Gleichwertigkeitsfeststellung vor Ort für junge Menschen im häuslichen Unterricht an.

Dabei werden 4 Projekte angeboten wie z. B. Das Hochbeet/Garten, der Spaziergang, In der Werkstatt, und Kuchen backen. Das Kind sucht sich das Projekt aus was für jeden am besten passt. In diesem Projekt werden fächerübergreifend die Themen z.B. vom Hochbeet/Garten auf Mathematik, Deutsch, Sachunterricht, Geschichte usw. bearbeitet. (Diese 4 Projekte werden individuell abgestimmt auf das jeweilige alter und die Wissensbereitschaft der Sprösslinge)

Je nach dem was sich der Sprössling für ein Projekt aussucht, wird dann vor Ort, gehämmert und gebaut, oder Kuchen gebacken, oder wir machen einen Spaziergang oder wir treffen uns vor unserem Hochbeet. Und da werden unsere Kinder im TUN beobachtet, von den Eltern unterstützend begleitet und wir schauen uns gemeinsam mit einem Pädagogen die ausgearbeiteten Projekte an, natürlich auch die Portfolio Mappen die die Kinder über das Jahr gesammelt haben. Und dann geht’s ans Eingemachte z.B. beim Kuchen backen. Wenn der Kuchen dann Fertig ist, wollen wir ja auch wissen ob er was geworden ist und werden ihn verspeisen. Danach stellen wir gemeinsam das Schreiben/Zertifikat/Zeugnis aus.

Am Ende erhält der Teilnehmer ein Zertifikat bzw. JAHRESZYKLUSBESTÄTIGUNG für seine Jahresleistung.

Möchtest du mehr über die WissenScheck Projekte erfahren?

Möchtest du mehr Lernmaterial für zuhause? Dann schau mal bei www.spielend-leicht-lernen.at vorbei.

Wie immer gibt es kein Generalrezept, vielleicht aber hilft ja der eine oder andere Tipp. Die LebensAkademie WURZELWERK ist Mitglied bei Bildungsunion PANDORA und somit bist es auch du mit deiner Mitgliedschaft bei uns. Wir sind mit Pandora sehr gut vernetzt und stehen im Austausch. 

Durch das nicht antreten bei der Externistenprüfung, flattern von Bundesland zu Bundesland verschieden die Aufrufe und Bescheide zur Anmeldung zur Externistenprüfung herein und ihr stellt euch die Frage "Wie sollen wir jetzt vorgehen?". Hier ein kurzer Leitfaden:

Wir wissen, dass die Schulen Vorgaben von oben haben, diese werden oder wurden ihnen teilweise noch gar nicht mitgeteilt. Ist es eine erfahrene Externistenschule, so traut sich diese vielleicht sogar für heuer noch den alten Modus vom Vorjahr weiter zu machen. Alles hängt davon ab, wie stark die Direktion ist.
Hast du eine Schule, die erstmalig zur EP Schule auserkoren wurde, so werden diese sich wohl strikt an die Vorgaben halten. Auch diese sind sehr unterschiedlich. Hier aber eine kurze Zusammenfassung, erstellt von Bewegung 2020:

https://bewegung2020.at/bildung-faq/


Hast du vor, dass dein Kind gewiss nicht zur EP antritt, so macht eine Kommunikation mit der BD und der Schule absolut Sinn. Diese dient eher der "Beweissammlung", denn nahezu alles basiert auf absurden und illegalen Punkten. Hier ein Musterschreiben mit Textbausteinen als Inspiration für eure Kommunikation:

https://bewegung2020.at/downloads-bewegung2020/

Für weitere Informationen folgt uns auf Telegramm

INFO Wissenscheck statt Externistenprüfung


 

Pandora-Gold_210x210.png
Bewegung-Gold_210x210.png

Oder kontaktiere mich persönlich

Für persönliche Fragen stehe ich, Maria-Luise Hochstöger Präsidentin der LebensAkademie WURZELWERK dir gerne zur Verfügung!

0676 43 81 91 6

bottom of page